Wie wird das Mittagessen gestaltet?  

                                          

 

„Gerade für Kinder und Jugendliche bedeutet Essen weit mehr als bloßes Stillen von Hunger. Denn ausgewogene, nährstoffreiche Ernährung stellt die Grundlage für Wachstum und Entwicklung dar und weckt gleichzeitig Begeisterung für die Welt der Lebensmittel.“ (www.gourmet.at)

 

Unser Mittagessen wird von der Firma „Gourmet Group“ geliefert. Die Nachmittagspädagogin plant die Menüs für die Woche. Alle Gerichte werden tiefgefroren angeliefert und im Dampfgarer erhitzt. Es ist uns wichtig die Tischkultur zu vermitteln. Dazu zählt z.B. das selbständige Aufdecken, gestalten des Tischschmuckes oder die Übernahme des Tischdienstes. Damit Kinder eine Esskultur entwickeln können brauchen sie Vorbilder und Regelmäßigkeit auch im familiären Umfeld.

Wir verwenden unseren eigenen Schnittlauch!

Tischdecken muss täglich geübt werden, damit wir Teller und Besteck richtig anordnen können.

 

Unser "Tischdeckplan" hilft uns dabei. (Raum-Lage-Beziehungen)

 

 

 

 

Ich kann mit Messer und Gabel essen - angemessen halten und schneiden. (Motorik, Kraftdosierung)

 

 

 

 

 

Ich kann mein Essen selber holen und bestimmen wie viel ich nachholen möchte. (Verantwortung übernehmen, Selbständigkeit)

Wenn mir ein Menü gar nicht schmeckt, brauche ich nur kosten.

 

 

 

 

 

Wir helfen, wenn jemand Hilfe benötigt.

(Sozialkompetenz)